Crossformatics ist ein junges Medienprojekt von Markus Walsch mit Sitz in Starnberg bei München. Im Verbund mit Experten und Unternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum bündelt sich fundierte Erfahrung im crossmedialen oder spezialisierten Medienbereich. 

 

Das Crossformatics-Projekt richtet sich an alle, die etwas zu sagen haben - auf welchem medialen Weg auch immer. Ein Angebot für Verlagshäuser, Radiostationen, Mobilfunkprovider, Fernsehsender, Produktionsfirmen, TV-Redaktionen, Onlineagenturen, Bildungseinrichtungen, Verbände, Webportale, Öffentliche Einrichtungen, GOs, NGOs, Nogos, Werbeagenturen, Werbetreibende, Radio-, TV-, Printagenturen, PR-Abteilungen, PR-Agenturen, Kunstschaffende, Plattenlabels, Eventmarketing, Touristik, ...

Person & Referenz

 

Markus Walsch

 

Autor und Journalist, Digital Media Producer und Coach. Walsch schrieb für Tageszeitungen, studierte Volkswirtschaftslehre in Regensburg und arbeitete in der Öffentlichkeitsarbeit u.a. für BMW in Südafrika, die Deutsche Bank in Singapur und verschiedene Werbe- und Veranstaltungsagenturen. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Volkswirt konzentrierte er sich zuächst auf den Hörfunkjournalismus, später kam das Fernsehen hinzu. Mit seiner Firma radioclick.de gründete er die erste deutschsprachige B2B-Plattform für den Austausch von Radiobeiträgen im damals neuen mp3-Format. Er entwickelte seit den 1990er Jahren zahlreiche journalistische und fiktionale Radio-, TV- und Onlineformate für private und öffentlich-rechtliche Medien und begleitete diese nicht nur als Autor sondern auch als Kameramann, Sound- und Videoproducer, Berater und Coach. Sein Hobby ist die Comedy: Als Telefonschreck „Karl Auer“ bzw. "Rudi Vogel" tauchte er in Bayern3 und Bayern1, im Bayerischen Fernsehen und auf der Kabarettbühne auf. Markus Walsch lebt in Starnberg. 

 

Referenzen (Auszug): ARD / Das Erste - ZDF - ORF - Bayerisches Fernsehen – Einsfestival - RTL - Sat1 - Bavaria Film - UFA - MET - AVE - Newsnet Media – Süddeutsche Zeitung - br-online - Funkhaus Regensburg - Red Bull Media House - Radio NRW - Salzburg TV - HR3 – Einslive - Ö3 - Bayern 3 – ServusTV - Phantomfilm - rundshow.de - BR24 (...)

 

 

 

Markus Walsch

 

German author and journalist, digital media producer and coach. Walsch studied economics in Regensburg and worked for newspapers and radio stations. He did public relations with BMW in South Africa and Deutsche Bank in Singapore, and he worked for advertising- and event agencies. After he mastered in economics, he went into radio and tv journalism. With his company „radioclick.de“, he founded Germany's first B2B-online platform for radio content. He developed numerous radio, tv and online formats for private and public media and supported these projects not only as an author but also as a cameraman, sound and video producer, consultant, coach, show runner and executive producer. His hobby is pranking people on the phone: also known as „Karl Auer", Bavaria's most famous candid phone comedy, he is on the radio, on TV and performs live on stage. Markus Walsch has two children and lives in Starnberg.

 

Credits (Selection): ARD / Das Erste - ZDF - ORF - Bayerisches Fernsehen – Einsfestival - RTL - Sat1 - Bavaria Film - UFA - MET - AVE - Newsnet Media – Süddeutsche Zeitung - Funkhaus Regensburg - Red Bull Media House - Radio NRW - Salzburg TV - HR3 – Einslive - Ö3 - Bayern 3 – ServusTV - Phantomfilm - rundshow.de - BR24 (...)

 

 

 

Im Netzwerk

 

Das Projekt Crossformatics ist eng und weitreichend vernetzt mit namhaften Unternehmen, Medien, Autoren, Journalisten, Referenten und Beratern aus der deutschsprachigen TV-, Print-, Radio- und Onlineszene. Diese gebündelte Erfahrung aus großen und kleinen, privaten und öffentlich-rechtlichen Medien speist die Kompetenz von Crossformatics.

 

 

 

 

 

 

Crossformatics ist 

ein Projekt von Markus Walsch 

email: info@crossformatics.de 

Telefon: +49 8151 97294 64

Postadresse: 

Markus Walsch - Projekt Crossformatics 

Kramerbergweg 2 - 82319 Starnberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
markus walsch - projekt crossformatics